Laboreinrichtungen für medizinische Analysen

loboCliniqueDIE LABOREINRICHTUNGEN DER KLINIK

  • Labor für Biochemie
  • Labor für Hämatologie
  • Labor für Bakteriologie
  • Labor für Serologie
  • Labor für Spermiologie

Unsere Aufgaben und Haupttätigkeitsbereiche

Die Laboreinrichtungen des Hôpital Kirchberg führen pro Jahr für die drei Krankenhausinstitutionen der FFE (Fondation François-Elisabeth) - Hôpital Kirchberg, Clinique Bohler und Clinique Ste Marie – fast 1,5 Millionen Analysen durch, hauptsächlich in den Bereichen Biochemie, Hämatologie, Bakteriologie und Serologie.

UNSERE TEAMS

Die Organisation der medizinischen Analyselabors liegt in der Hand von Herrn Pol Brouart, Laborleiter.

Analysen im Bereich pharmazeutische Biologie unterstehen der Verantwortung von

  • Dr Pascale Zeches vt. Devaquet, Apotheker - Biologe
  • Nawfal FAIK, Apotheker - Biologe
  • Maria GARCIA, Apotheker - Biologe

die auch für die Leitung unseres Teams aus LaborassistentInnen und MTAs zuständig sind.

 

UNSER ANSATZ

Das Labor ist rund um die Uhr in Betrieb und zwar an allen Tagen, das ganze Jahr hindurch.

Schon 2009 hat das Labor für seine gesamten Tätigkeiten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt (QMS), das auch die Standardisierung der Verfahren und Prozesse, das Risikomanagement, die Harmonisierung und Bewertung der Praktiken, Vorschläge für Verbesserungen, Kundenzufriedenheit, Motivation und Einbeziehung aller Mitarbeiter, Fortbildung für das Personal etc. beinhaltet.

Indem es die in internationalen Referenzwerken enthaltenen Kriterien erfüllt (ISO), garantiert das Labor im Hinblick auf Verwaltungsabläufe und Qualität einen optimalen Service für Patienten und Mediziner.

Zertifizierung nach der internationalen Norm ISO 9001:2008 seit Dezember 2009: mehr Informationen...

Seit Dezember 2009 sind die klinischen Laboreinrichtungen des Hôpital Kirchberg für sämtliche Tätigkeiten in Bezug auf ihr Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Norm ISO 9001:2008 zertifiziert.

Akkreditierung nach der internationalen Norm ISO 15189 seit Februar 2011: mehr Informationen...

Die Norm ISO 15189 bezieht sich insbesondere auf medizinische Analyselabore und definiert einerseits die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem, andererseits enthält sie sehr genaue Empfehlungen hinsichtlich der Art und Weise, wie diese Analysen durchzuführen sind (analytische Phase), Vorgaben für die Sammlung und den Umgang mit biologischen Proben und damit zusammenhängenden Daten (präanalytische Phase) sowie Vorgaben für die Interpretation der Analyseergebnisse und alle Schritte, die auf die Analyse folgen (postanalytische Phase). Die Akkreditierung umfasst im Jahr 2012 fast 70 Analysen im Bereich Biochemie, Serologie sowie großes und kleines Blutbild.

Blutabnahmen

Die Krankenhausgruppe Robert Schuman ist erfreut, ihre Partnerschaft mit den "Laboratoires Réunis" anzukündigen, welche ab jetzt an jedem der Standorte der Gruppe ein Entnahmezentrum betreiben. Diese Zusammenarbeit bietet die Möglichkeit einer gegenseitigen Bereicherung im Hinblick auf Wissen und Know-how und erlaubt unseren ambulanten Patienten von den Dienstleistungen der Laboratoires Réunis mit ihren zahlreichen Entnahmestellen in Luxemburg zu profitieren.

Der Empfang für die Blutentnahme befindet sich im Erdgeschoss, Praxis Nr. 11, im Westfügel des Hôpital Kirchberg.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Samstag von 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr.