Medizinische Imaging-Verfahren - Radiologie

imagerie-radiologieUNSERE AUFGABEN UND HAUPTTÄTIGKEITSBEREICHE

Dank unserer technischen Ausstattung der neuesten Generation und unseres multidisziplinären medizinischen Teams können wir folgende radiologische Untersuchungsgebiete vollständig abdecken:

  • Bildgebende Viszeraldiagnostik für Brust- und Bauchraum
  • Bildgebende Diagnostik für Knochen und Gelenke
  • Bildgebende Zerebraldiagnostik
  • HNO
  • Senologie/Mammographie
  • Bildgebende gynäkologische Diagnostik
  • Bildgebende Diagnoseverfahren für Kinder und Neugeborene
  • Nicht-invasive Imagingverfahren in der Kardiologie
  • Interventionelle Radiologie im Bereich der Bauch- und Brustorgane, Knochen und Gelenke, Wirbelsäule und Gefäße (mit Ausnahme der Radiologie der Zerebralgefäße)
  • Bildgebende Diagnostik der Zähne

Wir stellen für unsere Patienten optimale hochwertige Leistungen zur Verfügung, die auf der Kompetenz, Freundlichkeit und dem Einsatzwillen unserer Teams beruhen, und garantieren ein Maximum an Sicherheit bei allen Untersuchungen, die von unseren Einsatzgruppen durchgeführt werden.

Wir stehen in direkter Zusammenarbeit mit der Radiologieabteilung des Universitätsklinikums (CHU) von Nancy.

Unsere Ausstattung:

  • Eine polyvalente MRT-Einrichtung der jüngsten Generation, die "SIGNA ARTIST 1.5 T. GE Healthcare ".
  • Zwei Scanner (16 und 128 Schnitte)
  • Konventionelle Radiologie – drei Untersuchungsräume für digitale Standard-Röntgenuntersuchungen, ein Untersuchungsraum für die digitale Angiographie
  • Zwei vielseitige Ultraschall-Doppler-Geräte der neuesten Generation
  • Ein digitales Mammographiegerät, einschließlich Beteiligung am Mammographie-Screening-Vorsorgeprogramm, das vom Gesundheitsministerium organisiert wird.

UNSERE TEAMS

Unser medizinisches Team:

  • Dr. Laurent CATEL
  • Dr. Alexandre CORDEBAR
  • Dr. Laurent GENGLER
  • Dr. Marc KAISER
  • Dr Caroline LARROUSSE
  • Dr Guillaume OLDRINI
  • Dr. Marion PECASTAINGS
  • Dr. Alain RODDE
  • Dr. Jean-Philippe ZABEL

Unser Pflegeteam:

  • Marcel BRAUN, MTA und Abteilungsleiter
  • Paolo SANA, MTA und stellvertretender Leiter

 

UNSER ANSATZ

  • Optimierung des Terminmanagements, um Wartezeiten auf ein Minimum zu reduzieren
  • Versand des Untersuchungsberichts an den überweisenden Arzt möglichst noch am selben Tag, spätestens am Folgetag
  • Teilnahme am nationalen Brustkrebs-Vorsorgeprogramm
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Teams des Krankenhauses
  • Zusammenarbeit mit dem Rehazentrum
  • Direkte Zusammenarbeit mit den radiologischen Abteilungen des Universitätsklinikums (CHU) von Nancy
  • Optimierung der Strahlendosis mit Hilfe der Software « dose-watch » bei sämtlichen durchgeführten Untersuchungen

IHRE VERSORGUNG UND BEHANDLUNG

Empfehlungen

Vor Beginn der Untersuchungen müssen Sie eine Reihe von Fragen beantworten. Es ist sehr wichtig, dass Sie diese Fragen sorgfältig beantworten. Für manche Untersuchungen im Rahmen der bildgebenden medizinischen Diagnoseverfahren ist es nämlich notwendig, bestimmte medizinische Behandlungen abzuändern oder abzusetzen.
Sie erhalten ein Informationsblatt über den Ablauf der Untersuchung und zu den nächsten Schritten. Bitte zögern Sie nicht, nach allem zu fragen, was Ihnen wichtig erscheint.

Bitte informieren Sie uns unbedingt über folgende Punkte:

  • eine eventuell bestehende Schwangerschaft
  • bekannte Allergien
  • jegliche aktuell verabreichte medizinische Behandlung (Antibiotika-Therapie, Einnahme von Arzneimitteln bei Diabetes mellitus, gerinnungshemmende Arzneimittel bzw. Aggregationshemmer, Betablocker...)
  • jegliches kurz davor eingenommene Arzneimittel (z.B. Aspirin)
  • jeglichen chirurgischen Eingriff, unabhängig davon, ob dieser vor Kurzem erfolgte oder schon länger zurückliegt
  • wenn bei Ihnen eine Niereninsuffizienz vorliegt.

Wenn möglich bringen Sie bitte die Ergebnisse und Bilder aus vorherigen Untersuchungen mit.

Auf Wunsch händigen wir Ihnen die Bilder in Form einer CD-Rom aus.

Bei bestimmten Untersuchungen, die eine besondere digitale Verarbeitung erfordern (MRI, Scanner...), bzw. wenn viele Termine wahrzunehmen sind, kann die Wartezeit zwischen 15 Minuten und bis zu einer Stunde variieren.

KONTAKTDATEN / ÖFFNUNGSZEITEN

Hôpital Kirchberg – Abteilung für medizinische Imagingverfahren - Radiologie
9, rue Edward Steichen L-2540 Luxembourg

Empfang: +352 2468-5680 (von 07.30 bis 18.30 Uhr)

Terminvereinbarung
Medizinisches Sekretariat: +352 2468-5689 (von 7.30 bis 19.00 Uhr)

Konventionelle Radiologie: nach Vereinbarung

MRI: Termin nach Vereinbarung (bitte schicken Sie uns die ärztliche Verordnung per Fax: + 352 2468 5698 oder per Post)

Scanner: nach Vereinbarung

Echographie: nach Vereinbarung

Mammographie: nach Vereinbarung

Angiographie-Angioplastie: nach Vereinbarung

Zwecks Terminvereinbarung: +352 2468-5688/5689/5642/5696