Kostenübernahme

prise-en-chargeDie Übernahme der Kosten für Ihre Untersuchung in der Poliklinik/Ambulanz kann je nach Ihrer Situation variieren:

Kosten, die gegenüber der CNS geltend gemacht werden können

Hier gilt der Grundsatz des direkten Abrechnungssystems. Die Rechnungstellung erfolgt direkt an die CNS. Die einzigen Kosten, die der Patient zu tragen hat, sind die Eigenbeteiligungen, die in Artikel 142 der CNS-Satzung definiert sind (für weitere Informationen siehe bitte unter www.cns.lu).

Kosten, die nicht gegenüber der CNS geltend gemacht werden können

Die Rechnung wird an Sie geschickt und von Ihrer Krankenversicherung erstattet, nachdem Sie die Rechnung beglichen haben. Die Bedingungen für die Kostenerstattung können je nach Versicherungsgesellschaft variieren. Wir empfehlen Ihnen, sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Versicherung nach den Bedingungen für eine Kostenübernahme zu erkundigen.
Im Hinblick auf die Kostenübernahme für Beratungen im Rahmen der ärztlichen Praxis nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat der betreffenden ärztlichen Praxis Kontakt auf.