Ihr Zimmer

votre-chambre-1Unsere Einrichtung verfügt über Einzelzimmer und Zwei-Bett-Zimmer. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts von einem Einzelzimmer profitieren möchten, können Sie dies wie folgt beantragen:

  • Bei Ihrer Aufnahme bei den Mitarbeitern der Anmeldung, die je nach Verfügbarkeit ein Zimmer für Sie reservieren können;
  • Während Ihres Aufenthalts bei den Pflegekräften auf Ihrer Station, die nach Möglichkeit versuchen, Ihren Wunsch zu erfüllen.

Für die Nutzung eines Einzelzimmers müssen Sie eine Tagespauschale entrichten (außer es ist medizinisch begründet).

Damit Sie von einer nahestehenden Person begleitet werden können, ist die begleitende Unterbringung unter bestimmten Nutzungsbedingungen im Einzelzimmer und nach Zahlung einer entsprechenden Tagespauschale möglich.

 

Beschreibung des Zimmers

votre-chambre-2Alle Zimmer sind mit Komforteinrichtungen ausgestattet, die sich an Ihren Bedürfnissen orientieren:

  • Badezimmer;
  • Eine Rufanlage, die direkt an Ihrem Bett installiert ist und mit der Sie im Bedarfsfall eine Pflegekraft herbeirufen können;
  • Telefon und Fernseher für jeden Patienten;
  • WLAN-Zugang: um diesen zu nutzen, benötigen Sie einen Laptop mit WLAN-Karte und einen Internet-Browser wie z.B. Internet Explorer oder Netscape Communicator;
  • In den meisten Zimmern steht ein im Nachttisch integrierter Kühlschrank zur Verfügung;
  • Ein Zimmersafe [1] für Ihre Wertgegenstände.

Alle Stationen verfügen über einen Aufenthaltsraum, der sich gegenüber dem Schwesternzimmer befindet. Dort finden Sie auch einen Getränkeautomaten (Wasser, Erfrischungsgetränke).


Wir bitten Sie, darauf zu achten, dass Ihre Zahnprothese, Hörgeräte, Brille oder Kontaktlinsen nicht verloren gehen. Sie können diese Gegenstände einem Familienmitglied anvertrauen, wenn Sie sie nicht unbedingt brauchen. Wenn Sie Ihre Prothese und/oder Brille während Ihres Aufenthalts bei sich behalten möchten, denken Sie bitte auch daran, eine Aufbewahrungsbox/Brillenetui mitzubringen.
Bei Nichtbeachtung dieser Hinweise übernimmt das Krankenhaus keinerlei Haftung im Fall eines Verlustes von Zahnprothesen, Hörgeräten, Brillen oder Kontaktlinsen während Ihres Krankenhausaufenthalts.

 

 

separation articles

 

 

1. Auch wenn Ihnen ein Zimmersafe zur Verfügung steht, empfehlen wir Ihnen dringend, Wertgegenstände Ihrer Familie anzuvertrauen und im Zimmer nur so viel Geld aufzubewahren, wie Sie für Ihren täglichen Bedarf brauchen. Das Krankenhaus kann nicht für einen eventuellen Verlust oder Diebstahl persönlicher Gegenstände haftbar gemacht werden.