Die HRS unterstützen die Hornhautspende

Die Hornhaut ist zu 2/3 für die gute Qualität der Sehkraft verantwortlich. Luxemburgische Patienten, welche eine Hornhauttransplantation benötigen, müssen ins Ausland gehen, da es kein Transplantationsprogramm in Luxemburg gibt. Die Wartelisten sind zumeist lang , da es nicht genügend Hornhautspenden gibt.

Aus diesem Grund haben die Hôpitaux Robert Schuman beschlossen, die Hornhautspende zu unterstützen und, in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken Homburg/Saar, Mitarbeiter in der Entnahme der Hornhaut auszubilden. Beeindruckende Zahlen: 24 Entnahmen in nur 4 Monaten in den Hôpitaux Robert Schuman.

Mehr dazu...